Harima Daijo Fujiwara Shigetaka

more Pictures

Dieses sehr lange Katana hat ein sehr ausdrucksvolles Hamon und ist 76,1cm lang, mit einem Sori von 2,2cm, also einer tiefen Krümmung.
Der „Imperial Court“ vergab den Titel „Harima daijo“ nur an die erste und zweite Generation Shigetaka. Dieses Katana vom „sho-dai“ Shigetaka wurde um die Zeit 1600/1620 gefertigt. In den Büchern ist die Zeit, in der Shigetaka arbeitete auf 1600-1624 ( Kanei ) datiert, Fujishiro bewertet ihn mit „chujosaku“ und seine Klingen gelten als „wazamono“ ( also als scharfe Klingen). Shigetaka lernte bei Kanenori 兼則 am Ende der Muromachi Periode und arbeitete in Echizen.
Dieses schöne Katana kommt mit einer passenden Montierung und besitzt ein Hozon der NBTHK.

Inscription: Echizen ju Harima Daijo Fujiwara Shigetaka
Nagasa: 76,1cm
Sori: 2,2cm